Schwertfischrouladen mit Zucchini
Spezielles Rezept

Leckeren, delikaten Schwertfischrouladen, die perfekt zu einem Fischabendessen passen.

Fagottini di pesce spada con zucchine
  • 40'

    Vorbereitungszeit

  • 10'

    Kochzeit

  • 4

    Portionen

Zutaten

  • Geschnittenen Schwertfischscheiben
    4 dünn

  • Zucchini
    2

  • Rosagrapefruit
    1

  • Zitrone
    1

  • Schnittlauch
    nach Bedarf

  • Olivenöl Extra Vergine
    nach Bedarf

  • Salz
    nach Bedarf

  • Rosapfeffer
    nach Bedarf

Vorbereitungszeit

  1. Marinade mit Grapefruit und Zitrone vorbereiten. Schwertfischscheiben auf einen flachen Teller legen, mit frisch gemahlenem Rosapfeffer abschmecken und mit der Grapefruit- und Zitronemarinade begießen.

  2. 15 Minuten marinieren lassen, Schwertfischscheiben wenden und weiter 15 Minuten marinieren lassen. Überschüssigen Saft entfernen und mit Olivenöl abschmecken. Teller mit Frischhaltefolie zudecken und 10 Minuten in Kühlschrank kaltstellen.

  3. Ein wenig Öl in eine antihaftbeschichtete Pfanne geben und bei großer Flamme Zucchinijuliennestäbchen sautieren.

  4. Schwertfisch aus dem Kühlschrank herausnehmen  und in 2-3 Streifen schneiden. Zucchinistäbchen in die Mitte der Fischstreifen legen, wickeln und mit einem Schnittlauchfädchen zubinden.

  5. Mit Schnittlauchfädchen und Rosapfefferkörner dekorieren. Bei Raumtemperatur servieren.

 
 
 

Schwertfischrouladen mit Zucchini
Spezielles Rezept

Leckeren, delikaten Schwertfischrouladen, die perfekt zu einem Fischabendessen passen.

Fagottini di pesce spada con zucchine
  • 40'

    Vorbereitungszeit

  • 10'

    Kochzeit

  • 4

    Portionen

Zutaten

  • Geschnittenen Schwertfischscheiben
    4 dünn

  • Zucchini
    2

  • Rosagrapefruit
    1

  • Zitrone
    1

  • Schnittlauch
    nach Bedarf

  • Olivenöl Extra Vergine
    nach Bedarf

  • Salz
    nach Bedarf

  • Rosapfeffer
    nach Bedarf

Vorbereitungszeit

  1. Marinade mit Grapefruit und Zitrone vorbereiten. Schwertfischscheiben auf einen flachen Teller legen, mit frisch gemahlenem Rosapfeffer abschmecken und mit der Grapefruit- und Zitronemarinade begießen.

  2. 15 Minuten marinieren lassen, Schwertfischscheiben wenden und weiter 15 Minuten marinieren lassen. Überschüssigen Saft entfernen und mit Olivenöl abschmecken. Teller mit Frischhaltefolie zudecken und 10 Minuten in Kühlschrank kaltstellen.

  3. Ein wenig Öl in eine antihaftbeschichtete Pfanne geben und bei großer Flamme Zucchinijuliennestäbchen sautieren.

  4. Schwertfisch aus dem Kühlschrank herausnehmen  und in 2-3 Streifen schneiden. Zucchinistäbchen in die Mitte der Fischstreifen legen, wickeln und mit einem Schnittlauchfädchen zubinden.

  5. Mit Schnittlauchfädchen und Rosapfefferkörner dekorieren. Bei Raumtemperatur servieren.

 
 
 

All right reserved 2018 © Viticoltori Ponte s.r.l | via Verdi 50, 31047 - Treviso (TV) | P.Iva 02040660264 | Capitale sociale € 2.000.000 interamente versato | R.E.A. 183720 | viticoltoriponte@pec.it
Credits: What's behind

Utilizziamo i Cookie tecnici per offrirvi la migliore esperienza di navigazione.